Stressresistenz für Körper, Geist und Seele

Wellness Massage, Berlin Tiergarten

Stress ist in der heutigen, schnelllebigen Zeit ein allgegenwärtiger Begleiter. Dabei spielt es keine Rolle, ob man das berufliche oder private Umfeld näher betrachtet, denn wir Menschen sind laufend alltäglichen Stresssituationen ausgesetzt. Die Belastung, die bei einem durchgehend hohen Stresslevel entsteht, wird oft unterschätzt.


Nicht nur unser Körper, sondern auch das ganze Gemüt wird in Mitleidenschaft gezogen, wenn wir uns selber keine Pause gönnen, um neue Lebensenergie zu tanken. Der richtige Umgang mit Stress ist wesentlich für eine dauerhafte körperliche und geistige Gesundheit.


Stresstoleranz oder Stressstabilität bedeutet, dass selbst schwierige, ungesunde Stresssituationen gemeistert werden können. Es ist die Fähigkeit gegeben, die innere Anspannung zu lösen und ohne Angstgefühl mit dem Druck, der durch eine Krise entsteht umzugehen.


Vor allem im Arbeitsumfeld ist Stresstoleranz außerordentlich hilfreich, um sich auch mutig neuen Herausforderungen zu stellen. Ein stressresistenter Mensch ist in der Lage mit einem Problem lösungsorientiert umzugehen und dabei einen ausgeglichenen, krisenfesten Geisteszustand zu bewahren.


Die Fähigkeit der Stressresistenz fördert natürlich auch mentale Stabilität und somit auch die Gesundheit. Das Leben verläuft ruhiger und harmonischer, wenn man es schafft den Druck rauszunehmen und sich nicht schon von kleinen Krisen aus der Bahn werfen zu lassen. Es entwickelt sich ein befreiter und gelassener Gemütszustand mit viel Lebensfreude und einer positiven Sicht auf die Welt.


Um selbst die Fähigkeit der Stressresistenz zu entwickeln, gibt es einige Ansätze die beachtet werden können.


·       Erstmal ist es wichtig besonders achtsam mit sich selbst zu sein. Aufmerksam beobachten, welche Situationen den akuten Stress auslösen und anschließend sehr konzentriert die eigenen Gefühle wahrnehmen.


·       Im stressigen Berufsalltag ist das Zeitmanagement ein entscheidender Faktor um den Überblick zu behalten und somit Stress und unnötige Hektik zu reduzieren. Hierbei ist wesentlich sich die benötigte Zeit realistisch einzuteilen und nicht mehr Arbeit einzuplanen als zeitlich möglich ist.


·        Eine ideale Lösung zum Stressabbau ist ein Hobby, auf das man sich nach dem anstrengenden Arbeitstag freuen kann.


·       Sport eignet sich ausgezeichnet als Ausgleich, um den Kopf freizubekommen.


·        Ein erholsamer Schlaf sowie gesunde Ernährung sind auch zwei Faktoren, die für ein stressresistentes Leben nicht außer Acht gelassen werden dürfen. Schlaf ist für die Reduktion von Stress sehr wichtig, da der Körper und das Gehirn Zeit zum Regenerieren brauchen. Wenn wir zu wenig schlafen, ist der Körper ständig müde und erschöpft, sogar am Morgen.


Da viel Stress uns langfristig krankmachen kann, gibt es einige Anti-Stresstechniken zur Stressprävention.


·       Erstmal sollten man sich selbst und dem Körper eine Pause gönnen. Dafür würde sich ein Wellness-Tag perfekt anbieten. Wertvolle Zeit mit sich selbst verbringen und gleichzeitig eine entspannende Massage genießen, die uns den ganzen Alltagsstress vergessen lässt. Für eine langfristige Stresstoleranz ist es wichtig, sich selbst regelmäßig die Möglichkeit zu geben vollkommen abzuschalten.


·       Vitamin- und Aromatherapie sind auch zwei sehr wohltuende Methoden um dem Körper etwas Gutes zu tun.


·       Ausdauersport trägt stark zum Stressabbau bei und Yoga kann auch sehr entspannend auf Körper und Geist wirken.


Um eine positive Laune aufrechtzuerhalten ist es hilfreich sich regelmäßig etwas zu gönnen, was einem Freude bereitet. Sei es ein Kurzurlaub, ein neues Paar Schuhe oder ein herrlicher Massagetermin. Es darf nicht vernachlässigt werden das Leben bewusst zu genießen!