• Eine Berührung hat eine unglaubliche Kraft und spielt eine wichtige Rolle in der Interaktion zwischen den Menschen.

     

    Diese Art der Kommunikation gehört zu der ältesten, zu der an der häufigsten verwendeten und grundlegendsten Form unserer Verständigung - der nonverbalen Sprache der Welt, den Berührungen …  Wie viel sie im Leben einer Person bedeuten und wie viel sie vermitteln können, sind weit mehr als nur aufrichtige Worte.


  • Ja, ein prachtvoller und langer Sommer liegt hinter uns. Lang ist es her, dass auch ein Herbst so wunderbar sommerlich warm war wie dieser. Kaum, dass wir uns versehen haben, stehen schon die Vorankünder des Winters vor der Tür. Und diesmal soll es richtig kalt werden. Jetzt haben wir jedoch aber erst einmal dem Schmuddelwetter mit seinen Regentagen, der Kälte und Matsch zu trotzen!

     

    Und dies funktioniert besonders im Herbst, denn er steht auch für Gemütlichkeit und richtig kuschligen Tagen.

    Es ist die Zeit der warmen Socken, kuscheligen Decken und des Genießens eines heißen Tees auf einer flauschigen Couch. Wenn es nach draußen zieht, entdeckt eine ebenso zauberhafte wie romantische Landschaft. Während sich die Pflanzen und Tiere auf den Winterschlaf vorbereiten, können wir Menschen den kalten Tagen durchaus etwas Aufregendes und Schönes abgewinnen.

     

    Jetzt meine nützlichen Tipps, wie Sie Ihren Körper und Geist als auch Ihre Seele mit dem Herbst wieder in Einklang bringen können. 
     


  • Es ist mir sehr wichtig, Ihre Meinung zu erfahren. Sie geben mir mit Ihrem Beitrag wertvolle Hinweise und auch Vorschläge, wie ich meinen Service verbessern kann.


    Alle Feedbacks, die ich per Mail bekommen habe, werden in meinem Blog unverändert veröffentlicht. Wenn auch Sie an meiner Umfrage teilnehmen möchten, dann schreiben Sie mir bitte. 


  • Bambus-Massage ist eine Technik, die mit Hilfe von warmen Bambusstäben durchgeführt wird. Die Methode der Bambus-Massage ähnelt der Hot-Stone-Therapie, aber im Unterschied zu den heißen Steinen kann der Bambus die Wärme länger halten. Für die Erwärmung der Bambusstäbe wird meistens ein elektrisches Heizkissen benutzt. Um den Stäben mehr Gewicht zu verleihen, füllt man sie mit Reis, Steinen oder Sand.